Audi A3 Limousine: Kompaktklasse in XL

In der Kompaktklasse ist der Audi A3 längst ein Verkaufshit. Jetzt haben die Ingolstädter den Kleinen auch in einer Langversion als Limousine auf den Markt gebracht, die im ungarischen Werk Györ gebaut wird.

So bringt er es im Gegensatz zu seinem Bruder auf eine Länge von fast 4,5 Metern, was den Mitfahrern viel Bewegungsfreiheit sowohl nach vorne als auch oben einräumt. Reichlich Platz ist auch im Gepäckraum, der ein Fassungsvermögen von fast 425 Litern hat – und damit 60 mehr als der bisherige Dreitürer. Mit umgeklappten Rücksitzlehnen bringt es die A3 Limousine gar auf 880 Liter.

Gewohnt solide und leistungsstark zeigen sich die Motoren, beginnend vom 1,4 und 1,8 Liter-Benziner bis zum 2,0 Liter Turbodiesel. Sie bringen es auf zwischen 140 und 180 PS. Das Topmodell, der S3, wartet gar mit 300 PS auf. Dabei begnügt sich der Vierzylinder-Turbo laut Hersteller aber im Schnitt bei der S tronic mit 6,9 Litern Kraftstoff auf 100km. Ebenfalls effizient und sparsam sind die anderen Maschinen, etwa der 2.0 TDI mit einem kombinierten Verbrauch von 4,1 Litern/100km.

Die A3 Limousine ist ab 25.500 Euro zu haben in den Ausstattungslinien Attraction, Ambition und Ambiente. Serienmäßig sind unter anderem Klimaanlage, Radio, Bordcomputer, höhenverstellbare Sitze sowie der Schleuderschutz ESP und sieben Airbags. Optional gibt es Abstands-Tempomat, Parkassistent sowie ein Sicherheitssystem, das im Notfall autonom eine Vollbremsung vornimmt.

Audi mieten

Audi Homepage